Bauteilbörse der Chance GmbH in Gronau/Westfalen  

Das Ziel der "CHANCE" ist es, Arbeitsmöglichkeiten und geeignete Qualifizierungsangebote für Erwerbslose zu schaffen, bereit zu stellen und bedarfsorientiert auszubauen. Seit Gründung der gemeinnützigen Gesellschaft im März 1995 beschäftigen, qualifizieren und betreuen wir Erwerbslose in gesellschaftlich nützlichen Betätigungsfeldern, um deren Vermittlungsfähigkeit in den ersten Arbeitsmarkt zu verbessern.

Ein spezielles Projekt ist dabei die Bauteilbörse, in der gebrauchte Bauteile unterschiedlichster Art aus Abriss-, Rückbau- und Umbauobjekten geborgen und aufbereitet werden.

Ziele unserer Arbeit sind die Wieder- oder Weiterverwendung dieser Bauteile und die hochwertige Aufbereitung von Baustoffen. Im Rahmen dieser Tätigkeiten bieten wir Baudienstleistungen an, die eine gute Möglichkeit sind, die von uns betreuten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu qualifizieren und ihnen neue berufliche Entwicklungschancen zu bieten.

Wir sind Mitglied in der Interessengemeinschaft der Bauteilbörsen im Bauteilnetz Deutschland                 

 

Das "bauteilnetz Deutschland"
ist ein bundesweites Kooperationsprojekt. Neue regionale Lager und Börsen werden durch die Initiatoren im Aufbau unterstützt und beraten. Dieses Vorhaben wurde von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) gefördert.


Neue Förderung für das Netzwerk.



Das "bauteilnetz Deutschland"
ist als eines von 34 offiziellen Projekten der UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" zum dritten Mal in Osnabrück ausgezeichnet worden.


(siehe auch "Aktuelles")
       



Von 2012 bis 2014 arbeiteten vier Mitarbeiter  im Rahmen des Modellprojektes Bürgerarbeit in der Bauteibörse Gronau. Aktuell bieten wir 12 Arbeitsgelegenheiten mit Mehraufwandsentschädigung (AGH) im Lagerbereich und bei der Aufbereitung von Bauteilen und Baustoffen. Über unseren Freundeskreis der Bauteilbörse werden wir auch von Freiwilligen unterstützt. Der Bundesfreiwilligendienst gibt mit einer Stelle jungen Leuten die Möglichkeit, unser Arbeitsfeld kennenzulernen.

    

Siehe auch Links+Partner - Wir sind auf facebook...

Stand 31.03.2016